Neueste Stellenangebote in Oberhausen

Die Air-Liquide-Gruppe ist mit nahezu 65.000 Mitarbeitern/-innen in 80 Ländern Weltmarktführer bei der Produktion von Gasen für Industrie, Medizin und Umweltschutz. Zum Unter­nehmens­erfolg tragen in Deutschland über 4.500 Mitarbeiter/innen bei. Für den Bereich Large Industries suchen wir am Stan...
AIR LIQUIDE Deutschland GmbH
 Mit der Faszination des Rennens haben wir nichts zu tun. Obwohl – in den Treibstoffen der Rennwagen, den farbigen Karosserielacken oder in vielen Kunststoffteilen sind oft auch OXEA-Produkte enthalten. Genau so wie in Ölen von Flugzeugturbinen, medizinischen Infusionsschläuchen, Kunststofffolie...
OXEA
Die SCHOLPP Unternehmensgruppe ist spezialisiert auf hochwertige, technische Dienstleistungen und Marktführer im Bereich der weltweiten Industriemontagen. Neben der Verlagerung von Maschinen und Produktionsanlagen für Kunden im In- und Ausland erbringt SCHOLPP Dienstleistungen im Bereich Engineer...
PTC PressEngineering GmbH
Für unseren Kunden, ein international führender Industriedienstleister, suchen wir ab sofort einen Werkstudenten (m/w) für die Modellierung von Geschäftsprozessen. Zur Verbesserung der internen Geschäftsprozesse unterstützt Du unseren Kunden in der Abbildung und Modellierung der Prozesse. In dies...
univativ GmbH & Co. KG
Pharma K Wir sind Produktvermarkter, Vertriebsexperten, Marketingberater, Pharmareferenten – vor allem aber: Menschen. Wir möchten, dass sich unsere Kunden bei uns nicht nur gut beraten, sondern auch gut aufgehoben fühlen. Aber sie alle treibt derselbe Gedanke an: immer etwas mehr geben, als ...
Jobbeschreibung: EINE AUSBILDUNG GANZ NACH DEINEM GESCHMACK! Verantwortung übernehmen? Selbstständig dafür sorgen, dass im Restaurant alles perfekt läuft? Jeden Tag Gäste begeistern? Mit Einsatz und Spaß Herausforderungen im Team anpacken? Ist es das, wonach du suchst? Dann bist du bei uns genau...
Jobbeschreibung: Cultrix Häusliche ambulanter Pflegedienst sucht ab sofort eine zuverlässige Krankenschwester/ einen Krankenpfleger , Altepfleger/in oder Kinderkrankenschwester in Vollzeitbeschäftigung. Ihre Aufgaben - mobile Betreuung der Pflegebedürftigen - Sicherstellung und Weiterentwicklun...
Jobbeschreibung: Zur Verstärkung unserer Teams in Oberhausen-City und Sterkrade suchen wir Sie als Vertretung unserer Schülerhilfeleitung (m/w), geringfügige Beschäftigung, hauptsächlich nachmittags. Sie haben Spaß am Umgang mit jungen Menschen. Sie haben ein sympathisches Auftreten und können üb...
Jobbeschreibung: NUTZEN SIE AUS ZWEI WELTEN DAS BESTE............ Sie möchten flexibel in der Pflege arbeiten und gleichzeitig alle Vorteile der klassischen Festeinstellung genießen. Ihr Profil: - erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) - Kenntnisse in de...
Jobbeschreibung: Wir suchen Mitarbeiter für telefonische Terminvereinbarung im Outbound. Ihr Profil: - Nachweisbare Erfahrung im Call Center (Outbound - vorzugsweise Verkauf) - Gepflegtes Äußeres - Perfekte Deutschkenntnisse Das können Sie von uns erwarten: - 8,50 € Stunde - Interne Einarbeitun...

Oberhausen

Einwohner 209.292

Arbeitslosenquote 11.6%

Die Stadt im Ruhrgebiet hatte eine sehr bittere Pille zu schlucken. Oberhausen verlor durch den Niedergang des Bergbaus und der Stahlindustrie im Ruhrgebiet seine wirtschaftliche Grundlage. Oberhausen wurde die Stadt mit der höchsten Verschuldung pro Kopf in ganz Deutschland. Mittlerweile geht es der Wirtschaft besser und der Dienstleistungssektor wächst stetig. Die Bürger Oberhausens waren in der Krise erfinderisch: Ein stillgelegtes Hallenbad erlebte als Kleinkunstbühne eine Wiederauferstehung…

Oberhausen, Wiederauferstehung aus der eigenen Asche als ehemalige Industriestadt


Oberhausen liegt im westlichen Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Die kreisfreie Großstadt hat etwa 210 Tausend Einwohner und gehört zum Regierungsbezirk Düsseldorf. Oberhausen war bis vor kurzem berühmt dafür, dass die Stadt mehr Schulden hatte, als alle Gebäude und Straßen etc. zusammen wert waren. Die ehemalige Industriestadt erlebte ihren Höhepunkt in den 1960ern mit viel verarbeitendem Gewerbe in der Schwerindustrie. Nach dem Strukturwandel siedeln sich in Oberhausen nur langsam wieder mehr Dienstleistungsunternehmen an. Die Infrastruktur der Stadt hat unter den Veränderungen gelitten, so wurden z.B. mehr als die Hälfte aller Bäder geschlossen. Die Not macht jedoch auch erfinderisch und in einem der geschlossenen Hallenbädern befindet sich jetzt ein herausragender Veranstaltungsort für Kleinkunst.

Mit der Wirtschaft in Oberhausen ging hoch hinaus und sie viel ziemlich tief 


Die Wirtschaft erlebte in Oberhausen Mitte des 19. Jahrhundert ihre ersten Höhenflüge in Oberhausen. Dank der Erz- und Kohlevorkommen in der Ruhrstadt entstanden etliche neue Arbeitsplätze und viele Menschen kamen in die Stadt. Nach dem zweiten Weltkrieg ging es zunächst wieder so weiter, bis sich der Bergbau als eine nicht mehr Zukunftsfähige Branche herausstellte. Rechnet man von heute zum wirtschaftlichen Höhepunkt der Schwerindustrie zurück, gingen im vergangenen halben Jahrhundert etwa 50 Tausend Arbeitsplätze verloren. Ebenso ging die Stahlindustrie zurück und von vormals 13 Tausend Mitarbeitern in den Elektrostahlwerken blieben nur noch 1.5 Tausend, um exportgängige Produkte herzustellen.

Zukunftsträchtige Projekte versprechen Oberhausen neue Stellenangebote


Etwa 13 Tausend Menschen sind in Oberhausen derzeit arbeitslos. Das ergibt eine Arbeitslosenquote im Frühjahr 2014 von über 12 Prozent. Mit Entwicklungsprojekten versuchte die Stadt die Verluste auf dem Arbeitsmarkt durch die verlorene Industrie wieder auszugleichen. Auf einem ehemaligen Industriepark entstand die „Neue Mitte Oberhausen“, auch genannt CentrO, die der Stadt eine Reihe neue Unternehmen mit moderner Ausrichtung einbrachte. Viele Investitionen waren nötig, um die passende Infrastruktur zu schaffen, doch mittlerweile hat Oberhausen den Wandel von einem Industrie- zu einem Dienstleistungs- und Tourismuszentrum vollzogen. Nunmehr existieren zwei Stadtzentren in Oberhausen, das eine ist mit der Zeit gewachsen und bietet guten Einkaufsmöglichkeiten, das andere ist ein attraktiver Arbeitsplatz und Entwicklungsprojekt. Oberhausen hat allerdings einen entscheidenden Nachteil gegenüber Städten aus der Ruhrgegend, die den selben Problemen gegenüberstanden: Oberhausen ist die bevölkerungsreichste Stadt ohne ansässige Wissenschaft. Oberhausen hat keinerlei Hochschulen.

Top-Jobs bei Top-Unternehmen in Oberhausen


In Oberhausen gibt es darüber hinaus große und teilweise führende Unternehmen in den Sparten Logistik, Textilindustrie, Haushaltsware und Freizeit. Zu den Unternehmen mit den höchsten Mitarbeiterzahlen gehört MAN Diesel & Turbo SE mit etwa 1.5 Tausend Beschäftigten. Mit dem Assoverlag, dem ATHENA-Verlag und dem neu noch sehr jungen Verlag Nicole Schmeck sind drei Verlagshäuser in Oberhausen ansässig. Außerdem werden in den Werke von Leonold+Bauer in Oberhausen Automatisierungstechniken für den Weltmarkt entwickelt und produziert. Darüber hinaus sind in Oberhausen mehrere große Marketing-Agenturen gegründet worden.

Verbesserte Lebensbedingungen und Vorfahrt für Fahrrad-Freundlichkeit in Oberhausen


Die mittlere Großstadt Oberhausen bietet ein gutes Umfeld zum Leben. Besonders für Fahrradfahrer ist die Stadt attraktiv. Seit über zehn Jahren engagiert sich die Stadt für optimale Bedingungen für Fahrradfahrer, Fußgänger und Inlineskater oder Skateboardfahrer. Viele Strecken der Zechenbahnen wurden umgebaut und bieten jetzt ein alternatives Straßensystem mit nur wenigen Berührungspunkten zum Autostraßennetz. Mehrfach wurde Oberhausen vom ADFC zu den besten Drei der fahrradfreundlichsten Städte in Deutschland gezählt. Ein weiteres modernes Projekt hat Oberhausen in seiner Solarsiedlung in Holten verwirklicht.

Mithilfe von wegweisenden Photovoltaik- und Wärmepump-Anlagen erbaute die Stadt Wohnsiedlungen, die nahezu ohne klimaschädliche Effekte für ihr eigenes Warmwasser und Heizung Energie produzieren können. Oberhausen bietet zudem zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und hat mit Erfindungsreichtum die leeren Haushaltskassen kompensiert: In einem Hallenbad, das stillgelegt werden musste, ist nun ein Kabarett mit einer Kleinkunstbühne ansässig, das Ausgangspunkt von Künstlern mit deutschlandweitem Erfolg geworden ist.